Get Adobe Flash player

No alternative

FACEBOOK
PARTNEŘI
koliba-rustika.cz

Pavel Driver

Chcete se stát partnerem tohoto serveru? Kontaktujte nás.

10. Südafrika und zu Hause

Wir verlassen Namibia und überqueren die Grenze nach Südafrika. Die Zollbeamten sind bereit und in einem Augenblick wir uháníme die schöne Straße in Richtung Südafrika, Cape Town. Südafrika ist schön, aber es ärgert mich, dass es nicht sein Camping in der Wildnis. Die Straßen sind gesäumt mit Zäunen und geht nicht von der Straße draußen. Daher können Sie nur an Rastplätzen schlafen oder bei einem offiziellen Campingplatz. Camping in Südafrika ist eine ganze Menge, Auswahl Preise 300Kč-600CZK pro Nacht für zwei Personen. Wir kamen in Kapstadt, diese Stadt zu besuchen ist immer ein Erlebnis für mich. Tafelberg, wunderschöne Strände am südlichen Ende der Stadt, etc. Wir ließen das Auto auf dem Parkplatz auf dem Hügel gegenüber der Mesa geparkt und ging für einen Spaziergang am schönen Aussichten. Atemberaubende Ausblicke auf die Stadt und die umliegende Küste fasziniert uns. Wir kehren zum Parkplatz und ein paar meiner tschechischen Gesundheit. “Hallo”, es war eine angenehme Überraschung. Das erste Treffen nach 7 Monaten nach Afrika reist mit Expatriates. Zwei Jungen aus der Slowakei, Führer und Reisebüros, die in Südafrika und nimmt Touristen in die Slowakei und die Tschechische Republik. Wir hatten ein Bier in einem Restaurant am Strand und redeten über Afrika. Es war schön, Sie kennenzulernen Jungs waren großartig.

Von Kapstadt ging es entlang der Küste bis zum Dorf Gans Bay und dann nejjižnějišímu Spitze des afrikanischen Kontinents. Für Michael war es der erste Besuch in der südlichsten Spitze, so dass ich nahe an einem Museum in den alten Leuchtturm. Wir Propátrali Teleskop herum und suchen nach den Walen. Leider dieser Zeit haben wir nichts gesehen. Mit Sarka wir beobachten Orcas. Sie schlafen auf dem Parkplatz an diesem Morgen und weiter Richtung Port Elizabeth. Annäherung an die Zeit unserer Abreise zurück nach Hause. Wir haben sogar für Pkw-Verkehr in Buenos Aires liegt. Wir stimmen mit dem, was wir tun und wie. Coming up April und der südlichen Hemisphäre Winter des Bierbrauens. In Argentinien, wo ich freue mich darauf, Patagonien zu besuchen und vor allem, wo es am besten geeigneten im Sommer, dh. im November, Dezember. Reiten in Patagonien im Mai / Juni, die Dummheit. Wir planen, beraten und wählen Sie die nächste Option. Lassen Sie das Auto bereit für meinen Freund Karl, der lebt in East Lodnon und diskutieren Sie mit ihm, das Fahrzeug wird nur der Port Ende August zu tragen. Dort war er geladen und das Transportunternehmen wird der Container nach Buenos Aires führen. So dort haben Sie ihn holen mich und Sarka. Reise über den Ozean dauert etwa einen Monat, so wird es in Buenos Aires im späten September.

OK, also war es … alles ist geplant und wir fahren weiter durch die Port Elizabeth nach East London. Wir begrüßen mit Charles nach zwei Monaten, seit wir ihn zuletzt sah, zu erklären unser Plan. Mit alle einig, und wir bereiten Toyota für das Laden des Containers. Alles, was wir meinen vom Dach in den Wagen. Winde aus dem vorderen Stoßfänger etwas zu sauber im Auto. Bleed Wasser aus der Dusche und liquidieren den Rest des Lebens. Das Auto ist bereit, aufgeräumt, nur um in den Hafen zu übertragen. Wir stimmen mit der Reederei, können wir sehen, Einzelheiten der Sendung, usw.

Jetzt ist der Tag der Abreise, der Abschied von Karl Heinz auf dem Flughafen in East London und geben ein paar Stunden Flug nach Prag. Wir freuen uns auf die Familie, meine Freunde, aber wir sind im Herzen von Afrika. Ich bin sicher, ich werde hier zurückzukehren. Bereits in meinem Kopf der geheimen Pläne.

Mailand, und Michael Sarka (bereits gesund und bereit für ein weiteres Abenteuer)

Kommentieren

Novinky
Video - Afrika od severu k jihu! Podívejte se na kompletní film, který mapuje naší cestu od severu Afriky - Maroka, až do Jihoafrické republiky.

No alternative

Pro ostatní videa, přejděte do VIDEO GALERIE
Visitors

Free counters!
Webdesign: Kabris|NET